Kann der Storch schwimmen?
Webseite © by Storchenelke NRW / Germany
        (Bitte nicht einzeln verlinken!)        
Alle Bilder unterliegen dem © Copyright des jeweiligen Fotografen!
                             
Der Storch ist definitiv kein Schwimmvogel!
Sicher würde er in der Not ein paar Meter bis zum rettenden Ufer paddeln können,
 aber mehr auch nicht.
                             
                             
Über längere Strecken würde er ertrinken, da sich sein Federkleid sehr schnell voll Wasser saugt
und sein schwerer Körper ihn dann unter Wasser zieht. Das fettende Sekret aus seiner Bürzeldrüse
  (Glandula utopygii) reicht nicht aus, um sein Gefieder längere Zeit gegen Wasser zu schützen.
                             
                             
Eine ganz wichtige Dunenfeder im Federkleid des Storches ist die so genannte Puderdune.
Zellen in ihr produzieren einen Puder, der bei der Gefiederpflege auf alle Federn übertragen wird
und so über das gesamte Gefieder seine wasserabweisende Wirkung entfaltet und ihm Schutz
vor Regen bietet (das Wasser perlt ab). Für Schwimmvögel aber reicht die
Wasserabweisende Wirkung der Puderdunen nicht aus.
                             
                             
Auch wenn der Storch kein Schwimmvogel ist, so genießt er doch das kühle und
erfrischende Bad im knietiefen Wasser, um seine Federn von Staub und Parasiten zu befreien!
Das anschließende Putzen und ein Sonnenbad macht ihn wieder zur strahlenden Schönheit!
                             
                             
An dieser Stelle möchte ich mich einmal herzlich bedanken,
bei Helga Zimmermann aus Sundheim, die mir diese fantastischen Aufnahmen aus
dem Storchenpark in *Hunawihr*  (Elsass/Frankreich)  zur Verfügung gestellt hat!
 
Noch viel mehr ihrer fantastischen Storchenbilder und noch vieles mehr
findet ihr auf ihrer Homepage unter:
(Klickbild)
                             
                             

Hast du noch mehr Fragen ...

... vielleicht habe ich die Antwort!

              Klick              
                             
 
                             
Alle Infos habe ich selbst zusammengetragen.
Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, dann bitte ich dies
zu entschuldigen, denn ich bin keine Ornithologin!
Für einen freundlichen Hinweis wäre ich dankbar!
      Mail - Adresse: (bitte abschreiben!)      
                             

Zurück zur Startseite    Home